Jane Fonda & Julie Andrews on Malibu Beach California 1965

Смотреть онлайн

Опубликовано: 2018-03-07
Продолжительность: 03:12
* Courtesy of soapbxprod * * 1965 Jane Fonda & Julie Andrews on Malibu Beach California *
* Abo + Glocke / bitte Teilen *
* Subscribe + Bell / Share Please *
* Trinkgeld / Donate *
Vorspeise: Antipasti (marinierte Zucchini, Mozzarellakugeln mit zwei Saucen und gefüllte Champignons)
Marinierte Zucchini
Zucchinis mit Schale längs in zwei Millimeter dünne Scheiben schneiden und von beiden Seiten in einer beschichteten
Pfanne in Olivenöl braun braten. Dann mit Küchenpapier entfetten und mit einer Mischung aus zwei Esslöffel Olivenöl
und zwei Esslöffel
Balsamico und der gehackten Pfefferminze marinieren und lauwarm servieren.
Mozzarellakugeln mit zwei Saucen
Für die Tomatensauce, die zum Mozzarella gereicht wird, die Tomaten enthäuten, entkernen und würfeln. Den Thymian
und Rosmarin fein hacken und mit dem Tomatenfleisch und Olivenöl verrühren. Dazu Salz, Zucker, Pfeffer geben und
vermengen. Alles zehn Minuten durchziehen lassen.
Für die zweite Sauce die glatte Petersilie mit Stiel fein pürieren. Die Pinienkerne, den Knoblauch und die Schalotte dazu
geben und mit Salz, Pfeffer und einem Hauch Zucker würzen. Eventuell zwei Püriervorgänge vornehmen und dabei die
Zutaten grob teilen und beide Püriervorgänge vermischen.
Gefüllte Champignons
Von den Champignons eine Kappe inklusive Stiel abschneiden. Die braunen Lamellen entfernen und mit dem Stiel
entsorgen. Dann den Champignon mit einem scharfen Messer aushöhlen und die Schnipsel fein würfeln.
Möhren, Sellerie und Lauch putzen, schälen und in Würfel schneiden. Mit Zwiebel und Knoblauch grob zerkleinern.
Vorsichtig: keine Matsche produzieren! Dieses grobe Püree in Olivenöl ausdünsten - mit Salz, Pfeffer, Zitrone und Chili
würzen - und fein gewürfelten Mozzarella darunter rühren. Jetzt nicht mehr erhitzen! Damit die Pilze füllen.
Im Anschluss den geriebenen Edamer und das Paniermehl drübergeben sowie einen Hauch Olivenöl, damit nichts
verbrennt und für 20 Minuten bei 180 ° C in den Backofen schieben (am besten Umluft mit Oberhitze). Die Pilze sollten
am Ende leicht braun sein und schmecken mit Baguette, etwas frischem Olivenöl und eine
Die Sombrerini in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen und abschütten.
Die Muscheln mit einer Bürste unter fließendem kalten Wasser sauber bürsten und die Bärte entfernen. Die Muscheln
aussortieren, keine offenen oder beschädigten Exemplare verwenden. Das Olivenöl im Topf erhitzen und die Muscheln
nebeneinander hineingeben. Sellerie, Karotte, Knoblauch und Schalotten zugeben und alles verrühren. Mit Noilly
Prat und Weißwein ablöschen. Den Topf dann mit dem Deckel abdecken und zwei bis vier Minuten dünsten. Anschließend die
Muscheln aus dem Fond nehmen und den Fond etwas einkochen lassen.
Für die Sauce
Das Olivenöl im Topf erhitzen und Petersilienwurzeln, Karotten und Schalotten hineingeben. Dann mit dem Curry
bestäuben, mit der Sahne ablöschen und mit dem durchpassierten Muschelfond auffüllen. Die Sauce einkochen lassen,
bis sie sämig ist. Mit Meersalz, Pfeffer und Thymian abschmecken und die gekochten
Sombrerini und die Muscheln wieder in die Sauce geben.
Nun die Tomaten überbrühen, abschrecken, die Haut abziehen, das Kerngehäuse entfernen und dann in breite Streifen
schneiden. Die Tomaten zu dem Ragout geben und zum Schluss mit der geschlagenen Sahne das Muschel-Nudel-Ragout
verfeinern.Servieren Das Ganze in tiefen, vorgewärmten Tellern anrichten und mit Dill garnieren.
* 1965 Jane Fonda & Julie Andrews etc. on Malibu Beach California *